Dienstag, 19. Februar 2019

Unfall-Kreuzung soll sicherer werden


Über 10 000 Fahrzeuge und gut 500 Radfahrer überqueren täglich die Haupt-Kreuzung in Witzlhof. Regelmäßig passieren hier auch Unfälle - weshalb dieser Knotenpunkt nun sicherer werden soll.

Die Stadt Amberg, die Gemeinde Poppenricht und das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach haben eine entsprechende Planungsvereinbarung geschlossen. Ambergs Oberbürgermeister Michael Cerny, Poppenrichts Zweiter Bürgermeister Hermann Böhm und Oberbaurat Stefan Noll vom Staatlichen Bauamt haben die mehrseitige Vereinbarung unterzeichnet.

 

[zum vollständigen Bericht]


07. 04.
19:00 Uhr - 22:00 Uhr

CSU Poppenricht-Traßlberg

Jahreshauptversammlung mit Neuwahl


11. 05.
14:30 Uhr - 17:00 Uhr

FU, JU, CSU Poppenricht-Traßlberg

Spielplatzfest mit Zauberer und Kinderschminken


weitere Termine