Samstag, 16. Januar 2021

Hermann Böhm will neuer Bürgermeister in Poppenricht werden


Der CSU-Ortsverband Poppenricht-Traßlberg nominiert Hermann Böhm einstimmig als Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Poppenricht im März. Bürgermeister Roger Hoffmann (SPD) hatte im Oktober seinen Rücktritt angekündigt.

Der CSU-Ortsverband Poppenricht-Traßlberg nominiert Hermann Böhm einstimmig als Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Poppenricht im März. Bürgermeister Roger Hoffmann (SPD) hatte im Oktober seinen Rücktritt angekündigt.

Irgendwie befremdlich war am Mittwoch die Ortshauptversammlung des CSU-Ortsverbands Poppenricht-Traßlberg im Gasthof Kopf in Altmannshof. Die CSU-Mitglieder durften sich zu dieser verfassungsrechtlich geschützten Versammlung im Sinne des Art. 8 Grundgesetz treffen. Zu beachten war jedoch die Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, nach der weder Tische aufgestellt noch eine Bewirtung erfolgen durfte. Mund-Nase-Schutz war Pflicht.

Die Mitgliederversammlung arbeitete binnen einer dreiviertel Stunde sämtliche Punkte der Tagesordnung ab. Zwei oder drei Stunden waren vor Corona schon üblich. Eindeutig war das Ergebnis: Die CSU Poppenricht-Traßlberg schickt erneut Hermann Böhm ins Rennen um das Amt des Ersten Bürgermeisters.

Den Artikel können Sie hier weiterlesen auf der Homepage von Onetz.


Keine Ereignisse gefunden.

weitere Termine